Islamisches Zentrum Hamburg
Delicious facebook RSS An einen Freund senden drucken speichern XML-Ausgabe HTML-Ausgabe Output PDF
Nachrichten Code : 73008
Datum der Veröffentlichung : 4/15/2015 2:48:04 PM
Aufrufe : 1308

Vortrag und Diskussionsrunde am Freitag, 08.05.2015: Die Rolle des Islams zur “Einheit in Vielfalt” Europas

Einheit in Vielfalt: Auf einer Fläche von 4,3 Millionen Quadratkilometern bietet die Europäische Union eine Vielfalt von Sprachen, Kulturen, Traditionen und Religionen. Dies bietet die Möglichkeit gemeinsam nach Sicherheit, Gerechtigkeit und Einheit zu streben und das Gemeinwohl zu fördern. 60 Millionen Europäer, rund 8% der insgesamt 743 Millionen, sind Muslime. Sie sind Teil einer vielfältigen Gesellschaft, für deren Einheit sie einstehen.

Der Islam ist eine Religion der Vernunft, Gerechtigkeit, Frieden und Spiritualität. Doch wie so oft, wird auch diese Religion missverstanden, falsch interpretiert und missbraucht. Welche Rolle spielt der Islam zur „Einheit in Vielfalt“ Europas?
Darüber möchten wir mit Ihnen und unseren Gästen, u.a. dem Vorsitzenden der Islamisch-Europäischen Union der Schia-Gelehrten und Theologen, Ayatollah Dr. Ramezani und dem Vorstand der Deutschen Muslim Liga, Belal El-Mogaddedi sprechen.

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos!

Veranstalter: Islamisches Zentrum Hamburg e.V.
Ort: Islamisches Zentrum Hamburg, Blaue Moschee an der Alster, Schöne Aussicht 36, 22085 Hamburg


Kommentar



Zeige nichtöffentliche